Inhalt einklappen 

4. Potsdamer Kongress-Preis –
Verleihung im Kongresshotel Potsdam am 14.11.2013

Der Potsdamer Kongress-Preis ist eine Kooperationsveranstaltung von proWissen mit der Landeshauptstadt Potsdam, unterstützt vom Kongresshotel am Templiner See und pearls. Damit werden Veranstalter aus den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Kultur gewürdigt, die sich durch die Durchführung von Tagungen und Kongressen in Potsdam als Botschafter der Landeshauptstadt Potsdam lokal, national und international verdient gemacht haben.

Verleihung des Kongress-Preises

Am 14. November 2013 wurde feierlich der Kongress-Preis Potsdam im Kongresshotel verliehen. Durch den Abend führte Uwe Mandel. Musikalische Highlights waren u.a. das Duo Benschu & Intrau. René Schwittay vom Hans-Otto-Theater wurde für seine Lesung des Urfaust-Monologs gefeiert. Bereits seit vielen Jahren unterstützt das Kongresshotel Potsdam die Wissenschaft und ist Mitglied im ausrichtenden Verein ProWissen. "Wir unterstützen Potsdam als Wissenschaftsstadt und sind Ausrichter vieler Wissenschaftskongresse", so die Gastgeberin Jutta Braun, Geschäftsführerin des Kongresshotels und selber Sponsor eines Preises. Bereits im Vorfeld war die Exzellenz der in diesem Jahr eingereichten Bewerbungen hervorgehoben worden. Letztendlich hätte jedes einzelne Veranstaltungskonzept einen Preis verdient, so Jurysprecher Dr. Bernhard Diekmann vom Alfred-Wegener-Institut (AWI). Oberbürgermeister Jann Jakobs freute sich über die in Potsdam dargebotene Vielfalt in Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft.

Die Kongress-Preis-Verleihung im Überblick

Kategorien

  • Regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen (Preis Kongresshotel Potsdam am Templiner See)
  • Einzelveranstaltungen (Preis proWissen Potsdam e. V.)
  • Innovative und/oder außergewöhnliche Veranstaltungen (Preis der Landeshauptstadt Potsdam)
  • Sonderpreis pearls
Auszeichnungen

Die Auszeichnung entgegen nehmen durften:

 

  • HPI d.confestival Design Thinking the Future (Hasso-Plattner-Institut) in Regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen (Preis Kongresshotel Potsdam am Templiner See)
  • Impacts World 2013: International Conference of Climate Change (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e. V.) in Einzelveranstaltungen (Preis proWissen Potsdam e. V.)
  • Globale Nachhaltigkeit komplex gedacht: Global Sustainability Summer School 2012 (Institute for Advanced Sustainability Studies Sommer School) in Innovative und/oder außergewöhnliche Veranstaltungen (Preis der Landeshauptstadt Potsdam)
  • Stadt der Ströme: Interdisziplinäre Perspektiven auf die digitale Stadt in analogen Räumen (Fachhochschule Potsdam) in Sonderpreis von pearls für eine Veranstaltung mit interdisziplinärem Schwerpunkt
Auswertungskriterien

  • Auswertungskriterien für die Auszeichnung waren u.a. Internationalität der Veranstaltung, wissenschaftliche Bedeutung, Erfolg der Pressearbeit, Teilnehmerzahl oder Imagewirkung für Potsdam. „Jeder Veranstalter einer Tagung oder eines Kongresses in Potsdam, egal ob lokal, national oder international, ist ein wichtiger Botschafter unserer Vielfalt in Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft“, betont Jakobs.
Kontakt

Weitere Informationen finden Sie unter:

ProWissen Potsdam e.V.

ProWissen Potsdam e.V.

Der gemeinnützige Verein wurde im April 2004 gegründet. Ziele sind die Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie der Ausbau eines Netzwerkes von Hochschulen, wissenschaftlichen Institutionen, Wirtschaft, Kultur, Politik, Stadt und Bürgern in der Region Potsdam.
ProWissen Potsdam e.V. bietet ein vielfältiges Programm von einmaligen Aktionen über langfristige Projekte bis hin zu regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen rund um das Thema Wissenschaft.

Online Buchung

Gutschein bestellen

Aktuelle Preise

Jetzt Buchen