Inhalt einklappen 

Schlösser und Gärten Potsdam

Potsdam ist für seine wunderschöne Schlösser- und Gartenlandschaft bekannt. Entdecken auch Sie die abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten wie den Schlosspark Sanssouci, das Belvedere auf dem Klausberg oder den Botanischen Garten.

Kultur genießen im Schloss Sanssouci
Cecilienhof als beliebtes Ausflugsziel in der Nähe des Jungfernsees
Die beliebte Brauerei in Potsdam am Neuen Garten
Belvedere Pfingstberg Potsdam 2005 Michael Lueder
Kultur genießen im Schloss Sanssouci

Park und Schloss Sanssouci

Sehen Sie ein historisches Vermächtnis als Residenzstadt Preußens mit den einzigartigen Schlösser- und Parkanlagen. Reizvolle Details und überraschende Einblicke lassen einen Besuch im Park auf 290 Hektar zum Erlebnis werden. Das Schloss Sanssouci ist eines der vielen Höhepunkte und Namensgeber für den Park.

Neues Palais

Zu Repräsentationszwecken gedacht, sollte das Neue Palais nach dem Siebenjährigen Krieg beweisen, dass man im Königshaus noch über monetäre Mittel verfügte. Das Schloss ist am westlichen Ende der Hauptallee im Schlosspark Sanssouci zu finden und stellt eines der pompösesten Bauwerke Potsdams dar. Auch die Innenausstattung der über 170 Säle zeugt von Prunk und Wohlstand. Sogar ein kleines Theater hat der Kulturliebhaber Friedrich der Große im Innern errichten lassen.

Cecilienhof als beliebtes Ausflugsziel in der Nähe des Jungfernsees

Schloss Cecilienhof

Das Schloss Cecilienhof ist ein geschichtsträchtiger Ort, an dem sich viele besondere Ereignisse abgespielt haben. Vor allem fand dort im Jahr 1945 die Potsdamer Konferenz statt, bei der das Potsdamer Abkommen geschlossen wurde. Heute gibt es dort eine Dauerausstellung zum Thema zu sehen.

Die beliebte Brauerei in Potsdam am Neuen Garten

Gasthausbrauerei „Meierei im Neuen Garten"

In der Meierei lernen Sie das Biervergnügen im ganz ursprünglichen Sinne kennen. Besonders betont wird die regionale Eigenheit und jahrhundertalte Brau-Tradition. Mit einer Voranmeldung hat man sogar die Möglichkeit an einer Brauereiführung oder einem Bierseminar teilzunehmen.

Belvedere Pfingstberg Potsdam 2005 Michael Lueder

Pfingstberg „Belvedere“

Atemberaubende Aussicht, die begeistert! Das Belvedere - eine Doppelturmanlage mit großzügigen Kolonnaden im Stil einer italienischen Renaissance-Villa und umgeben von einem englischen Landschaftsgarten, ist immer wieder ein lohnenswertes Ziel. Mit einem fantastischen Blick über das Potsdamer Gartenreich wird der Marsch nach oben belohnt.

Park und Schloss Babelsberg

Im Osten der Stadt Potsdam befindet sich das Schloss Babelsberg, welches von Schinkel im neogotischen Stil entworfen wurde. Über die Jahre wirkten viele Architekten an der Gestaltung des Schlosses, welches ab 1871 Wilhelm I. als Sommersitz diente. Nach der Planung von Peter Joseph Lenné und von Fürst Pückler-Muskau wurde der Park Babelsberg nach dem Vorbild eines englischen Landschaftsgartens angelegt. Von hier bietet sich ein einmaliger Blick auf die Glienicker Brücke.

Online Buchung

Gutschein bestellen

Aktuelle Preise

Jetzt Buchen

Ansprechpartner

Julia Dummann
Julia Dummann
Reservierungsleiterin
Tel.: +49 (0)331 907-74 555
Fax.: +49 (0)331 907-74 777

Julia Viole
Julia Viole
Stellvertretende Reservierungsleiterin
Tel.: +49 (0)331 907-74 555
Fax.: +49 (0)331 907-74 777

Bewertungen

Bewertungen des Kongresshotel Potsdam am Templiner See