Inhalt einklappen 

Ein Wochenende für Gewinner!

Der 02.03.2013 war ein guter Tag für alle Boxfans und Sportbegeisterte. In der kürzlich neu eröffneten MBS Arena hat eine erstklassige Boxgala tausende Zuschauer bestens unterhalten.

Der Hauptkampf des Abends, war die Titelverteidigung im Superfedergewicht zwischen Ramona Kühne und der Brasilianerin Helanna Dos Santos. Bei den Vorkämpfen des Abends, mussten sich 4 Talente von SES vor 3000 Zuschauern beweisen. Unter anderem gewann Moritz Stahl gegen Rastislav Kovac. Der Ringrichter musste nach mehrfachen Niederschlägen den Kampf in der ersten Runde nach 2:45 Min. zu Gunsten von Moritz Stahl unterbrechen. 

Als dann am Ende, die dreifache Weltmeisterin der WBO, WIBF und WBF im Superfedergewicht Ramona Kühne ihre Titel auf eine eindrucksvolle Art und Weise verteidigte, gab es in der Halle niemanden mehr, den es auf seinem Sitz hielt. Ramona Kühne gewann einstimmig nach Punkten und konnte nach einer langen Kampfpause souverän ihre Weltmeistertitel verteidigen.

Der Hauptkampf des Abends, war die Titelverteidigung im Superfedergewicht zwischen Ramona Kühne und der Brasilianerin Helanna Dos Santos. Bei den Vorkämpfen des Abends, mussten sich 4 Talente von SES vor 3000 Zuschauern beweisen. Unter anderem gewann Moritz Stahl gegen Rastislav Kovac. Der Ringrichter musste nach mehrfachen Niederschlägen den Kampf in der ersten Runde nach 2:45 Min. zu Gunsten von Moritz Stahl unterbrechen. Als dann am Ende, die dreifache Weltmeisterin der WBO, WIBF und WBF im Superfedergewicht Ramona Kühne ihre Titel auf eine eindrucksvolle Art und Weise verteidigte, gab es in der Halle niemanden mehr, den es auf seinem Sitz hielt. Ramona Kühne gewann einstimmig nach Punkten und konnte nach einer langen Kampfpause souverän ihre Weltmeistertitel verteidigen.

Für einen gelungenen Abschluss dieses erstklassigen Boxevents, sorgte die Aftershowparty in unserem Haus dem Kongresshotel in Potsdam. Wir als Sportpartnerhotel der Boxgala, bedanken uns bei allen Gästen, Fans und Unterstützern die dafür gesorgt haben, dass dieser Abend für alle Beteiligten unvergesslich bleibt.

Am 26.02.2013 verlosten wir im Rahmen eines Gewinnspiels unter zahlreichen Teilnehmern drei erstklassige Preise. Unter anderem handsignierte Boxhandschuhe von Ramona Kühne und ein Frühstück für 2 Personen mit der Boxweltmeisterin Ramona Kühne und ihrem Mann Stephan Kühne. Ramona Kühne legte selbst Hand an und zog die glücklichen Sieger des Gewinnspiels aus einer Lostrommel. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Teilnehmern und hoffen, dass Sie auch beim nächsten Gewinnspiel mit von der Partie sind. 

Nach dem WM-Fight, trafen sich interessierte Fans und die Boxelite zur Aftershowparty im hauseigenen Pub des Sportpartnerhotels, dem Kongresshotel Potsdam am Templiner See, um den Abend gebührend abzuschließen.

Vita Ramona Kühne

Kühne ist bisher Weltmeisterin in drei Gewichtsklassen der WIBF (Halbweltergewicht, Leichtgewicht und Super-Federgewicht) gewesen. Sie gehört zum Stall vom SES (Sport Events Steinforth). Trainiert wird sie von ihrem Mann Stephan Kühne (geb. Böstfleisch).

Ihr Profidebüt gab sie am 21. April 2006. Ihren ersten Titel holte sie sich am 13. Oktober 2007 gegen die Spanierin Loli Munoz im Halbweltergewicht der WIBF, den zweiten am 17. Mai 2008 gegen die Bulgarin Galina Kolewa Iwanowa im Kampf über zehn Runden im Leichtgewicht. Am 19. Juni 2009 verteidigte Kühne in Maribor (Slowenien) ihren WM-Titel im Superfedergewicht gegen die Bulgarin Galina Gumliiska einstimmig nach Punkten. Am 9. Januar 2010 versuchte sie, ihren vierten WM-Titel zu holen, eine weitere Gewichtsklasse tiefer im Federgewicht gegen Ina Menzer. In Magdeburg verlor sie jedoch in der 6. Runde durch technischen K.O. Der Kampf wurde auf Anraten des Ringarztes durch den Ringrichter wegen einer Cutverletzung über dem Auge abgebrochen.

Seit dem 4. Juni 2010 ist sie nun Dreifachweltmeisterin nach Version der WIBF, WBO und WBF. Sie besiegte in Aschersleben Maribel Santana aus der Dominikanischen Republik durch K.O. in der 4.Runde. In Dresden verteidigte sie erfolgreich am 20. November 2010 ihre Titel gegen die Bosnierin Irma Balijagic Adler und gewann einstimmig nach Punkten. Ebenfalls durch Punktwertung gewann sie zuletzt am 9. April 2011 in Magdeburg gegen Arleta Krausova aus Tschechien. Am 14.Januar 2012 verteidigte sie in Offenburg ihre Titel gegen die Ungarin Renata Dömsödi durch TKO in der 8.Runde.

Online Buchung

Gutschein bestellen

Aktuelle Preise

Jetzt Buchen