Inhalt einklappen 

Potsdamer Gastlichkeit im A-la-carte-Restaurant Lemon

Das gastronomische Angebot der Brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam bekommt durch die „Potsdamer Gastlichkeit“ ein Gesicht. Besuchern und Bürgern sollen über ein Orientierungsinstrument durch die Potsdamer Restaurants und Gaststätten verfügen, dass für ein Höchstmaß an Qualität und Service des jeweiligen Betriebes steht.

Die Unternehmerinitiative, die von Seiten der Stadt und des Verbandes aktiv unterstützt wird, möchte nicht nur den Gastronomen und Hoteliers die Möglichkeit geben, auf sich aufmerksam zu machen, sondern auch Ihnen die Chance geben, ihre Servicequalität durch einen unabhängigen Test kritisch durchleuchten zu lassen.

Die Potsdamer Gastlichkeit richtet sich vorwiegend an Gastronomen zur Erhöhung der Qualität und Stärkung des Marketings, an Touristen und Bewohner zur Orientierung und Nutzung der Angebote. Dabei werden sowohl die individuellen Bedürfnisse und Ansprüche der Unternehmen berücksichtigt, wie auch die der Gäste.

Potsdamer Gastlichkeit im Restaurant Lemon

Im Jahr 2004 startete die Potsdamer Gastlichkeit erfolgreich mit 23 Betrieben, von denen 20 das Gütesiegel bekamen. Mit 40 Teilnehmern in der zweiten Runde 2005 hat die Potsdamer Gastlichkeit zum Vorjahr deutlich an Akzeptanz gewonnen. Seither gehört auch das Kongresshotel Potsdam am Templiner See zu den ausgezeichneten Betrieben. Zuletzt ausgezeichnet mit dem Gütesiegel „Potsdamer Gastlichkeit 2017/2018" verspricht das A-la-carte-Restaurant Lemon besten Service als auch à la carte vom Feinsten.

Hotelzimmer buchen


Tisch reservieren

Ansprechpartner

Antje Senf
Antje Senf
Leiterin Marketing/ PR
Tel.: +49 331 907 71 100
Fax.: +49 331 907 71 777

Bewertungen

Bewertungen des Kongresshotel Potsdam am Templiner See