Blick über den Teich auf das Kongresshotel Potsdam am Templiner See
  • Anreise
    Abreise
    Zimmer
  • Termin
    Tage
    Räume
Zimmer buchen

Tagung buchen

  • Anreise
    Abreise
    Zimmer
  • Termin
    Tage
    Räume
Zimmer buchen

Tagung buchen

Übernachtungssteuer

Erhebung einer Steuer auf Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben (Übernachtungssteuersatzung) in der Landeshauptstadt Potsdam ab dem 01.10.2014

Innerhalb der Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam wurden die Rechtsgrundlagen zu dieser Steuererhebung geklärt und uns zur Veranlassung übermittelt. Aus diesem Grunde sind wir angehalten, diese Steuer zu vereinnahmen und abzuführen.

Wichtige Informationen zur Übernachtungssteuer

Wir möchten Sie hiermit informieren, dass bei Übernachtungen ab dem 01. Oktober 2014 von der Stadt Potsdam auf alle nicht beruflichen oder geschäftlich veranlassten Übernachtungen eine Übernachtungssteuer in Höhe von 5 % auf den Übernachtungspreis erhoben wird.

Diese ist in den zum Trage kommenden Übernachtungsraten für geschäftlich motivierte Aufenthalte nicht enthalten, da wir bei dieser Reservierung davon ausgehen, dass es sich um eine Übernachtung mit beruflicher oder geschäftlicher Veranlassung handelt. Alle weiteren Übernachtungen ohne beruflichen Hintergrund (private Hotelnutzung) werden mit dieser Steuer versehen.

Die berufliche bzw. geschäftliche Veranlassung ist von jedem Gast gegenüber dem Beherbergungsbetrieb glaubhaft zu machen. Die Glaubhaftmachung kann u. a. durch den Nachweis, dass die Buchung oder Rechnungsausstellung unmittelbar auf den Arbeitgeber erfolgt, sowie durch Vorlage einer Arbeitgeberbestätigung bzw. einem vergleichbaren Nachweis bei Selbständigen erbracht werden.

Sofern die Glaubhaftmachung bis zur Anreise nicht erfolgt, sind wir gezwungen, die Übernachtungssteuer zu erheben.